Die Zeitreise in die Vergangenheit

 

Am 27.07.2007 war es einmal wieder soweit.Die unermüdlichen Hüter vom deutschen Kulturgut luden zum 18.Jahrestreffen in die bekannte
Zirkusstadt Alsenborn in der Nähe von Kaiserslautern.

Morgens um 3.30 Uhr machten Otto(Power Sachs) und ich(Kampf-Cobra) uns auf den Weg nach Rheinland-Pfalz zum Treffen.Über die Fahrt gab es nichts bewegendes zu berichten.Gegen 10.30 Uhr kamen wir auf dem sehr schön gelegenen Wald-Treffpunkt an.Die Mopedtreiber aus dem nahen
Umland,die schon vor Ort waren,nahmen uns sehr freundlich auf.

Nachdem alle Bekannten,(es waren eine Menge),begrüßt waren,schauten wir uns mal etwas um.Zeltburgen und Wohnwagen-Camps bestimmten das Bild.
Die Teilehändler hatten auch nicht verschlafen;sie waren präsent und gut sortiert.An dieser Stelle ein Lob dem Veranstalter.Alles war gut ausgesucht
und die Mischung stimmte.Hier gab es Sanitäranlagen und Duschen in ausreichender Anzahl für den großen Andrang.Auch die zahlreichen Besucher und Gäste waren bestens versorgt.Die Tagesprogramme waren gut aufeinander abgestimmt und wurden sehr gut angenommen.

Die absoluten Höhepunkte waren alle 4 Ausfahrten,die super ausgearbeitet waren.Hierbei kam jeder auf seine Kosten.Tolle Touren,absolut Krad-taugliche
Strecken auf höchstem Niveau.Dazu stimmungsvolle Abende mit prima Musik und sehr netten,höflichen guten Geistern,(Vereinsmitgliedern),die ihre Gäste
prima umsorgten.Diese Zeitreise in die Ära der Kleinkrafträder & Co. war eine Glanzleistung,die wir gern wieder besuchen werden.

Man merkte sofort,dass sich jeder viel Mühe gemacht hatte.Das schlug sich in den Besucherzahlen nieder.Der Platz wimmelte tagsüber vor Menschen
und Maschinen.Die Ausfahrten wurden sowieso gut angenommen.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt und werden bestimmt wieder dabeisein,
wenn es heißt:AUFSITZEN-JETZT GEHT`S LOS
Nochmals ein dickes „Dankeschön“ für das schöne Wochenende von den
„ FREIEN 50-ER“ aus ganz Norddeutschland.


Text:uke
Foto:uke,oki
Design:HK