Harley Days 2007

Das Wetter war optimal für unser Vorhaben. Wir hatten uns entschlossen die Parade der HD aufzumischen. Also zogen wir rechtzeitig um 9 Uhr zu den Harley Days zur Glassiechaussee bei DOM. Als wir ankamen wollten wir eigentlich nur parken und eine Runde drehen. Aber das Schicksal wollte es anders. Wir wurden auf die Meile gewunken und standen mit einem mal zwischen den ganzen großen Mopeds. Aber wir waren ja nicht bange und haben es durchgestanden. Es war irgendwie aufregend. Hinter vor rechst und links alles Harleys :-)). Wir mußten noch bis 12 Uhr warten, dann ging die Parade los. Während des Wartens erging es und wie immer!!! Die Leute blieben stehen und staunten, was die kleinen Mopeds dazwischen zu suchen hatten und dann kames wieder: das was wir eigentlich immer hören wollen :-)). Aber da erzähle ich ja nicht Neues. Das netteste Gespräch hatten wir mit einem älteren Pärchen. Die Frau sagte, mit der Kreidler sind wir immer in den Wald gefahren :-)) !!!! Das sagte sie mit einem Lächeln im Gesicht. Die beiden müssen wohl eine tolle Ehe führen.

Nach dem großen Startschuß ging es dann los. Als wir dann die Bannmeile verließen und auf die Straße fuhren waren die Gesichter der Leute, die dichtgedrängt an den Absperrungen standen, voller Staunen und Lächeln als sie uns sahen.
Wir machten dann aber bald die Biege und fuhren nach dem Trubel noch nach Teufelsbrück zum Museumshafen. Dort gab es noch etwas klönschnack und was zu trinken. Dann mußte ich leider wieder nach Hause.

Der Tag war gelungen. Ob ich das wieder mache, glaube ich nicht. Dann ist der Reiz weg.

Bis bald Harald

Text:HK
Foto:HK
Design:HK