Gemütliches Oldtimertreffen in Tostedt!

 

Am Wochenende vom 12-13.09. fand zum ersten Mal ein Oldtimertreffen in Tostedt statt. Wir trafen uns bei Wolfgang in Buxtehude. Dort angekommen wurden wir mit Kaffee und ein wenig Süßen versorgt ... die Figur will ja auch leben.

Es ist immer wieder schön, wie herzlich wir dort von Wolfgang und Barbara begrüßt werden. Von da aus fuhren wir über ein paar kleine Dörfer nach Tostedt, alles im Trockenen. Die Wolken sagten da nicht so viel Gutes voraus. Dort angekommen stellen wir unsere kleinen Lieblinge auf den gut vorbereiteten Platz ab. Es war schon ordentlich was los .Es war ja auch schon 11 Uhr als wir ankamen.
Das Treffen begann schon am Freitag mit einer großen Ü-30 Party .Samstag begann das Treffen mit einem Frühstück und einer Ausfahrt.

Ein bunte Mischung aus dem letzten Jahrhundert konnte dort besichtig werden .Es waren aber mehr Autos zu sehen als Motorräder. Ein paar LKW und Traktoren fanden ebenfalls den Weg nach Tostedt. Traktoren weniger, da zur gleichen Zeit am Kiekeberg ein großes Traktorentreffen stattfand.
Der kleine Teilemarkt hatte den einen oder anderen Schnäppchenjäger hervorgelockt. Ich fand dort eine Anstecknadel, die mir noch gefehlt hat, Bernd einen Tacho für 7 €...
Wir sahen ein Kreidlermokick in einem guten Zustand ... 1000,00 € waren aber unserer Meinung nach zuviel naja.

So langsam trafen wir auch bekannte Gesichter wieder. Bei Kaffee und Kuchen entspannten wir ein wenig in der Mittagssonne. Hier und da ein Klönsnack, ein Eis und ein schau mal da, Egon Müller kurz Smalltalk, haben ihn ja erst beim Stadtpark getroffen und über alte Zeiten geklönt. Die Fahrzeugpräsentation wurde dann von Egon Müller vorgetragen und wer wollte hat dann sein Fahrzeug dort dem interessierten Publikum vorgestellt .Alles im allen eine gelungene Veranstaltung mit familiären Charakter.

Sicherlich nicht das letzte mal das wir dort anzutreffen sind

Diesmal fuhr jeder so wie er wollte wieder nach Hause


Text:RE
Foto: RE
Design:HK