Oldtimertreffen Lübeck Blankensee

 


Endlich war es soweit, ich hatte es mir vorgenommen, da ich am 1.Mai keine Zeit habe, diesen Sonntag zum allerersten Mal nach Lübeck Blankensee zu fahren. Auch wenn ich mir einige Feinde geschaffen habe, um 1/2 9 fuhren wir zu zweit in Richtung Lübeck. Unterwegs trafen wir ein paar Roller, 2 Amphibienfahrzeuge und ein paar alte Motorräder. Alle wollten nach Blankensee. Als wir dort ankamen, wurden wir freundlich begrüßt und konnten uns zwischen die dicken Motorrädern stellen :-)). Als wir gerade geparkt hatten, gab es einen großen Knall. Bei einem ankommenden Jaguar war der Kühlerschlauch geplatzt. Aber der Fahrer war nicht sehr sauer, denn ich vermute er wußte wo er auf dem Teiklemarkt einen Neuen bekommen konnte, oder er hatte einen dabei.
Alles in allem war es eine tolle Atmosphäre. Das Wetter war einmalig. Die Besucher waren nett und freundlich. Alle hatten Zeit, keiner drängelte oder war am meckern.
Das ganze hatte trotz der Größe einen familiären Charakter. Als Begrüßung spielten 4 Leierkästen mit 2 Männer und 2 Frauen am Drehrad. Die hatten wirklich einiges drauf (Dazu gibt es einen kleinen Film). Motorräder waren einige Marken vertreten. Der Teilemarkt war gut, es gab für alle etwas. Ich habe für meine Hercules Ultra Kupplungsbeläge gefunden; ich hoffe die passen :-)).
Beim herumschländern wurde mir erstmal bewußt, wie groß dass ganze war. Es gabe Motorräder, Trecker und Autos. Am Besten haben mir die Autos gefallen und zwar aus folgendem Grund: die meisten PKW waren aus meiner Zeit. Ich habe noch nie so viele Oldtimer aus meiner Zeit zusammen gesehen. Es war in eine Reise in die Vergangenheit. Ich schwelgte wieder in alten Zeiten. Mir hat das Treffen RIESIG Gefallen. Nächstes Jahr werde ich auf jedenfall wieder dabei sein!!
Gruß Harald

 

Text und Fotos: HE

Für den Film auf das Bild klicken!